Programm 2009

20 Jahre Herbst ´89

Das Jahr 2009 ist für die Stadt Leipzig von herausragender Bedeutung. Im Herbst jährte sich die Friedliche Revolution zum 20. Mal.

Es waren die Bürgerinnen und Bürger, die im Herbst `89 in Leipzig und anderen Teilen der damaligen DDR für ihre Grundrechte und Demokratie auf die Straße gingen. Am Anfang waren es nur Wenige, am 9. Oktober 1989 schließlich 70 000 die friedlich über den Leipziger Innenstadtring zogen und die Grundlage für einen demokratischen Wechsel und die Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten legten.

Heute, 20 Jahre später, sind die Ereignisse von damals untrennbarer Teil der demokratischen Tradition der Bundesrepublik Deutschland. Die Friedliche Revolution und die Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten prägen die jüngere deutsche Geschichte bis heute.

Das Jubiläumsjahr 2009 ist deshalb für die Stadt und die Menschen in Leipzig und außerhalb von besonderer Bedeutung. Die Stadt Leipzig will zum 20. Jahrestag die Rolle des Herbstes `89 verstärkt in die öffentliche Wahrnehmung rücken.

Die Reden zum Festakt finden Sie hier.